Cute Cherry

Freitag, 1. Juni 2012

SYOSS vs. L`Oréal


Ich stand hochmotiviert vor dem Haarfarben Regal im dm....bei der Auswahl, kann man sich kaum entscheiden. 
Syoss hat mich angesprochen, da die Farbe auf der Verpackung eine intensive Leuchtkraft hatte. Ich habe mir die Farbe Brombeer- Schwarz- Mix für ca. 6 € gekauft. 
Die Anwendung lief nach dem gleichen Schema, wie bei anderen Haarfarben auch. Obwohl ich die Farbe 10 Minuten länger als vorgeschrieben, hab einwirken lassen, war das Ergebnis miserabel. 
Meine Haare haben nichts an Farbe angenommen. Ich dachte es liegt an meinen Haaren, doch google.de sei Dank, nur Berichte mit gleichen, negativen Erfahrungen gefunden. Nach meiner persönlichen Erfahrung rate ich jedem vom Kauf ab!!!


Mein Problem war trotzdem nicht gelöst, also rannte ich wieder zu dm (nachdem ich nach Farbe mit "Qualität" gegoogelt hatte) ;-) 
Hab mich dann für L`Oréal Casting Crème Gloss in der Farbe Dunkle Kirsche 316 entschieden, Preis unter 6 €.
In der Anwendung gab es eine kleine Abweichung zu herkömmlichen Produkten. Die Flasche konnte man nicht hinstellen, sodass ich erst überlegen musste wie ich die beiden Texturen nun mische?!?! 
Auf der Rückseite der Packung konnte man jedoch ein Stück Pappe raustrennen, um die Flasche hineinzustellen. Wie unten auf dem Bild zu sehen ist!
Die Farbe war sehr ergiebig und lies sich gut verteilen. Sie tropfte nicht und verlief auch nicht im Nacken oder an der Stirn. Das Farbergebnis war/ist sehr gut. Das komplette Haar hat einen einheitlichen Ton und die Farbe gibt einen schönen Glanz ab!



Hast du auch schon solche Erfahrungen gemacht?







Kommentare:

  1. Also ich habe damal auch immer Loreal benutzt! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey! Vielen Dank für den Link, das sieht echt toll aus! Muss das unbedingt nochmal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich hab noch niemals selbst gefärbt...
    Das ist mir zu riskant..
    Aber eins weiss ich, von Syoss die ganzen Shampoos & Spülungen &Co. sind echt miserabel !
    Die machen groß Werbung dafür, Haare wie vom Friseur etc.. Aber dahinter steckt einfach nichts !!!!
    So kann ich mir auch vorstellen, dass die Farben für A.... sind !

    L'oreal kann nur gut sein.. Ist auch eine Tochtermarke von Lancome :)

    AntwortenLöschen
  4. Falls du silikonhaltiges Shampoo oder Stylingprodukte benutzt, kann das der Grund für die schlechte Farbannahme deiner Haare sein. Nur so als Idee.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, ich verwende silikonfreies Shampoo.

      Löschen
  5. Mal eine Frage zur Loreal-Coloration:
    Ist die Farbe richtig Lila oder eher rot oder schwarz geworden?

    Ist ja leider oft bei solchen Tönen so, dass sie nicht richtig Lila werden :/

    VlG♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sie ging eher in Richtung lila, bei mir zumindest. Kommt auch auf deine Ausgangsfarbe an!

      Lieben Gruß

      Löschen